"Auf kurze Distanz", ein Thriller über einen Verdeckten Ermittler in Hamburg, wird im November 2015 beim Rowohlt Verlag erscheinen.

 

Der Verdeckte Ermittler Klaus Burck wird in ein Milieu geschickt, das für ihn Neuland ist - in die Wettmafia.

Gegen sie soll er ermitteln. Dabei geht es nicht nur um die Manipulation von Spielen - Tennis, Fußball, Boxen u. v. m. -, sondern um die damit verbundenen Kapitalverbrechen: Mord, Erpressung, Nötigung, Totschlag.

Denn der Wettmarkt ist nach dem Drogenhandel der lukrativste illegale Markt der Welt. 


Der investigative Journalist Benjamin Best, der einige seiner Erfahrungen und Informationen in seinem Buch "Der gekauft Fußball" verarbeitet hat, sowie der  ehemalige Leiter der Verdeckten Ermittler im LKA Hamburg standen mir für meine Fragen geduldig zur Verfügung.

 

 

Alle zwei Jahre wird der "Burgdorfer Krimipreis" an den besten deutschsprachigen Kriminalroman der letzten 2 Jahre verliehen - ich freue ich sehr über die Entscheidung der Jury, "Auf kurze Distanz" mit diesem Preis auszuzeichnen!
Dazu mehr im Blog.